Maferaths Banner

Eine verzierte Bannerstange, von der zu Andrastes Lebzeiten das Banner von Maferath wehte. Nach dessen Verrat an seiner Gemahlin wurde das Banner durch Andrastes Leichentuch ersetzt und zurück nach Ferelden gebracht. Hier wurde es in einem neu erbauten Heiligtum für Andraste nahe Raven’s Peak unter gebracht.

Das Banner wurde im Sommer 9:26 Dragon von den Helden entdeckt, nachdem es jahrhundertelang vergessen an seiner Ruhestätte gelegen hatte. Vor ihnen hatte es jedoch der Maleficar Tizian gefunden und einen Teil der Bannerstange entwendet. Die Reliefs in den Kellern unter dem Heiligtum deuteten darauf hin, das ein zylinderförmiger Behälter an der Spitze des Banner befestigt gewesen war. Dieser Behälter fehlte.

Es kam nach dem Fund des Bannerszu einem Streit zwischen lokalen Angehörigen der Chantry von Raven’s Peak und Gesandten der Chantry aus Val Royeaux. [[Divine Beatrix III.]] entsandte die ehrwürdige Mutter Ermine Valiere mitsamt einer Eskorte aus Templern und Chevaliers nach Ferelden, um das Banner zurück nach Orlais zu bringen. Nachdem das Leichentuch Andrastes gestohlen und wieder gefunden wurde, brachte man das Leichentuch nach Val Royeaux, die Bannerstange jedoch blieb an ihrer Ruhestätte in Raven’s Peak. Dieser Kompromiss wurde von Chevalier Hubert de Plâcefort und dem Templer Andrastian ausgehandelt.

Im Solace 9:29 Dragon konnten die Helden mit Hilfe der Aufzeichnungen von Tiberias, einem weiteren Maleficar und Schüler von Tizian, in Erfahrung bringen, was in dem Behälter enthalten war. Es war das Blut Andrastes, aufgefangen von Hessarian dem Erlöser.

Maferaths Banner

Raven's Peak Boni